Startseite » Make Up » Wies’n Make-up – Schritt für Schritt Anleitung

Wies’n Make-up – Schritt für Schritt Anleitung


Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /kunden/376917_16909/webseiten/wordpress/wp-content/plugins/eclipse-link-cloaker/eclipse-cloaker.php on line 3365

Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /kunden/376917_16909/webseiten/wordpress/wp-content/plugins/eclipse-link-cloaker/eclipse-cloaker.php on line 3366

Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /kunden/376917_16909/webseiten/wordpress/wp-content/plugins/eclipse-link-cloaker/eclipse-cloaker.php on line 3365

Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /kunden/376917_16909/webseiten/wordpress/wp-content/plugins/eclipse-link-cloaker/eclipse-cloaker.php on line 3366

Nicht mehr allzu lange und dann werden in vielen Städten Deutschlands wieder die Türen für das alljährliche Oktoberfest geöffnet. Die Freude steigt, Kleider und Trachten sind gekauft, aber um perfekt gestylt zum Oktoberfest zu gehen, benötigt es auch ein richtiges Wies’n Make-up. Wie das dieses Jahr aussieht, erzähl ich euch hier.

Wiesn Make up Anleitung

Das Styling für das Oktoberfest kann zu einer echten Herausforderung werden. Übervolle Zelte, reichlich Bier, laute Musik und das Tanzen auf den Tischen sind weder für das Make up noch für die Frisur bestens geeignet. Damit ihr euch aber am Ende des Abends auch noch wohl in eurer Haut wohl fühlt, solltet ihr euch für das Styling ein wenig mehr Zeit nehmen.

Wies’n taugliches Make-up

Schritt 1: Foundation auftragen

Der Foundation ist die Grundlage des ganzes Make-ups und beim Oktoberfest sehr wichtig. Klopft euer gewünschtes Make-up am besten in die Haut ein. Das hat den Vorteil, dass dieses um einiges länger hält und ihr ausgelassener feiern könnt, weil ihr euch keine Sorgen um euer Make-up machen braucht.

» Tipp: Wenn ihr Probleme mit Rötungen, Augenrändern oder kleinen Pickelchen habt, nutzt einen Concealer. Der deckt gut ab und macht ein ebenmäßigeres Hautbild.

Ganz zum Schluss tragt ihr noch ein transparentes Puder auf, um die Foundation zu mattieren und haltbarer zu machen.

Schritt 2: Rouge auftragen

Was passt besser zu einem Dirndl als Apfelbäckchen? Nichts… Apfelbäckchen gehören zu einem Oktoberfest, wie der süße Senf zur Weißwurscht. Hier könnt ihr ruhig eine kräftigere Farbe nehmen als sonst. Die Beleuchtung im Zelt verschlingt ja meist auch noch ein bisschen Farbe. Tragt den Rouge mit einem Pinsel auf die Wangenknochen auf und verblendet diesen im Anschluss ein bisschen, sodass keine harten Ränder zum Vorschein kommen.

» Tipp: Pink- und Lachstöne sind dieses Jahr die absoluten Trendfarben für schöne Apfelbäckchen.

Schritt 3: Augen schminken

Genauso wie die Wangenknochen betont werden, dürfen dieses Jahr auch die Augen erstrahlen. Hier arbeitet ihr am besten mit zwei harmonierenden Farbtönen. Die Farbwahl sollte eher zu eurem Haut- und Haartyp passen, nicht unbedingt zu eurem Kleid. Also nicht unbedingt blaues Dirndl und blauer Lidschatten. Ich persönlich würde hier mit Braun- und/oder Goldtönen arbeiten.

  • Tragt zuerst eine Eyeshadow Base auf. Die sorgt für ein intensiveres Farbergebnis und verhindert, dass sich die Farbe in der Lidfalte absetzt.
  • Die dunklere Farbe wird nun auf dem beweglichen Lid aufgetragen. Wenn ihr tupfende Bewegungen macht, dann hält die Farbe besser, als wenn ihr über das Lid streicht.
  • Mit dem helleren Farbton werden jetzt schöne Akzente gesetzt. Das Verblenden nicht vergessen, sonst habt ihr so hässliche harte Ränder.
  • Wenn ihr wollt, könnt ihr euch auch noch einen Lidstrich ziehen. (Die Anleitung gibt’s hier)
  • So zum Schluss müssen die Wimpern noch schön getuscht werden. Macht euch einen richtig verführerischen Augenaufschlag.

Schritt 4: Lippen schminken

Zu allererst sei gesagt: Wenn ihr ein auffälliges Augen Make-up wählt, solltet ihr euch bei der Farbwahl auf den Lippen eher zurückhalten. Ein Nute-Ton oder eine Richtung in Rosé kann hier die perfekte Farbe sein. Wollt ihr mit den Lippen und nicht mit den Augen glänzen, könnt ihr natürlich ein schön kräftiges Rot wählen. Damit die Farbe länger hält und nicht beim ersten Schluck Bier an der Maß hängt, solltet ihr eure Lippen anschließend etwas abpudern. Mit Lippgloss könnt ihr euren Kussmund noch etwas mehr betonen.

So das ist das Wies’n Make-up. Vielleicht testet ihr es einfach schon mal vor dem offiziellen Auftritt, damit am Tag des Geschehens nichts schief geht. Ich wünsche euch viel Spaß beim Feiern und lasst ordentlich die Sau raus. ;-)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Nach oben scrollen