Startseite » Styling-Tipps » Haare » 7 einfache Tricks, damit die Locken endlich länger halten

7 einfache Tricks, damit die Locken endlich länger halten


Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /kunden/376917_16909/webseiten/wordpress/wp-content/plugins/eclipse-link-cloaker/eclipse-cloaker.php on line 3365

Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /kunden/376917_16909/webseiten/wordpress/wp-content/plugins/eclipse-link-cloaker/eclipse-cloaker.php on line 3366

Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /kunden/376917_16909/webseiten/wordpress/wp-content/plugins/eclipse-link-cloaker/eclipse-cloaker.php on line 3365

Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /kunden/376917_16909/webseiten/wordpress/wp-content/plugins/eclipse-link-cloaker/eclipse-cloaker.php on line 3366

Wenn es um Locken machen geht, ist bei vielen Frauen der Ärger sofort ins Gesicht geschrieben. Mal ehrlich, wie vielen Mädels geht es eigentlich so? Man steht stundenlang im Bad und dreht sich die Haare ein und dann nach etwa 15 bis 30 Minuten sieht man davon nichts mehr! Höchstens vielleicht in den Enden, die noch ein bisschen wellig sind, aber sonst – NIX!!! Es muss doch eine Möglichkeit geben, wie diese Locken länger halten! Die gibt es und ich habe sie getestet.

Locken länger haltbar

Ich gehöre zu den vielen Frauen, die sich mindestens einmal die Woche im Bad so richtig ärgern. Mein Mann lächelt schon, wenn es wieder heißt: „Ich bin mal im Bad und mache mir Locken, ich probiere es noch ein letztes Mal“. Wie soll es auch anders sein – einmal kurz frische Luft und alles ist dahin.

Ich habe die letzten Tage und Wochen viel Zeit im Bad verbracht, Methoden getestet, um endlich mal mit Locken das Haus zu verlassen und auch MIT Locken wieder zu betreten. Es hat eine Weile gedauert, aber ich habe es geschafft. Hier meine Tricks.

So halten die Locken endlich länger

✃ Tipp 1: Haare auskühlen lassen

Haare auskühlen hört sich so logisch an, aber macht man es auch immer richtig? Ich früher in den seltensten Fällen – außer bei Heizlockenwicklern. Dabei kann es so einfach sein.

Gerade beim Locken machen mit dem Lockenstab ist es mir besonders aufgefallen. Ich locke eine Strähne, lasse sie sanft nach unten fallen und nehme mir die nächste Strähne. So habe ich es bisher immer gemacht. STOPP!!! Da ist schon der erste Fehler. Die Locke ist vollkommen aufgeheizt, wenn sie sich vom Lockenstab kringelt.

Lasse die Strähne vom Stab gleiten und stecke sie eingedreht oben am Kopf fest (wie Bild oben). Das können bei dicken und langen Haare einige Spangen am Kopf sein, dauert auch ein wenig länger, ABER die Locken halten länger. Sie müssen eben nur wirklich gut ausgekühlt sein. Im eingedrehten Zustand am besten schon ein wenig mit Haarspray fixieren und fertig.

» Tipp: Bei Heizlockenwicklern ist das Auskühlen natürlich genauso wichtig. Die Wickler erst aus dem Haar nehmen, wenn die Haare und Wickler komplett kalt sind. Meine besten Ergebnisse haben ich mit den Babyliss Pro Ceramik Heizwicklern (hier erhältlich) erzielt. Im Set sind 20 Wickler in drei verschiedenen Größen. Alle sind mit Samt bezogen, was besonders schonend für die Haare ist. Das Locken-Set gehört zwar mit knapp 45 Euro eher zu den hochpreisigeren Produkten, aber im Vergleich zu meinen Remington und TCM-Wicklern stechen sie einfach heraus.

✃ Tipp 2: Schaumfestiger sparsam verwenden

Schaumfestiger ist kein Geheimtrick, hier zählt nur die richtige Anwendung. Schaumfestiger ist optimal, damit das Haar kraftvoller aussieht. Auch unterstützt es, dass die Locken länger halten. Ganz wichtig ist es aber, dass du nicht zu viel davon benutzt, so a la „viel hilft viel“. Wenn du zu viel Schaumfestiger benutzt, wird das Haar schwer und die Locken hängen sich erst recht aus. Dann war es das mit den Locken.

Den Schaumfestiger immer vor dem Trocknen in das Haar einkneten, so entfaltet es seine volle Wirkung.

Tipp 3: Haarspray von unten ansprühen

Beim Haarspray verhält es sich ähnlich wie beim Schaumfestiger. Wer zu viel Haarspray in die Haare schmiert, riskiert eher eine platte und verklebte Mähne. Auch hier ist die richtige Menge entscheidend, weniger ist eben manchmal doch mehr.

Am besten halten die Locken, wenn du diese von unten mit Haarspray einsprühst.

✃ Tipp 4: Locken am Tag danach

Wenn ein Date ansteht oder es am Wochenende in die Disco geht, werden die Haare oft frisch gewaschen, um besonders schön seidig und glänzend auszusehen. Anschließend wird der Lockenstab angesetzt und dann nimmt das Schicksal seinen Lauf.

Die Locken halten in den Haaren deutlich länger, wenn sie NICHT frisch gewaschen sind. Also wenn möglich, die Haare einen Tag zuvor waschen.

✃ Tipp 5: Keinen Kamm verwenden

Oft genug habe ich vor dem Spiegel gestanden und meine Kringellöckchen mit einer Bürste oder einem Kamm durchgekämmt. Ich wollte eben, dass sie etwas natürlicher aussehen. Aber das war völlig falsch.

Wenn du sie ein wenig auflockern möchtest, damit sie eben nicht so gemacht aussehen, dann eher mit den Händen leicht durchwuscheln. Verwende keinen Kamm oder eine Bürste, denn dann dauert es nämlich nicht lange, bis alle Locken wieder draußen sind.

✃ Tipp 6: Haare leicht durchstufen lassen

Eine weitere mögliche Ursache dafür, dass sich die Locken so schnell wieder aushängen, kann sein, dass deine Haare einfach viel zu lang und schwer sind. Je länger die Haare sind, je schwerer sind sie auch.

Du musst deine Mähne jetzt nicht zwangsläufig kürzer schneiden, einfaches durchstufen kann schon Wunder bewirken. Hier liegen die schweren Haare nicht so stark aufeinander und sorgen somit nicht dafür, dass sich die Locken aushängen

✃ Tipp 7: Babyliss Curl Secret – Die Geheimwaffe

Mein heiß geliebtes Gerät muss ich hier einfach mit unterbringen. Ich habe mir in den letzten Jahren so einige Lockengeräte zugelegt, hauptsächlich Remington und einige auch von Babyliss. Locken haben alle mehr oder weniger gemacht, aber gehalten haben sie alle nicht längerfristig. Und dann kam der Boom um den Babyliss Curl Secret. Ein Hightech-Gerät, was die Haare elektronisch einzieht und mit Locken wieder freigibt. Eigentlich wäre es zu schön um wahr zu sein.

Nach vielen Recherchen, Vergleichen und Ansehen von YouTube-Videos habe ich mir das angebliche Wundergerät im vergangenen Jahr zum Geburtstag schenken lassen. Es sollte die allerletzte Investition gewesen sein.

Aktuell ist das Stylinggerät nicht unter 100 Euro zu bekommen, sehr viel für ein Lockengerät wie ich finde. Aber es funktioniert, sonst wäre es nicht in meiner Liste. Das Gerät schafft wirklich zauberhafte Locken, die nicht nur eine Nacht halten, sondern auch noch am nächsten Tag großartig aussehen. Ich bin immer wieder total verblüfft.

Hier kannst du dir das Produktvideo ansehen:

100 Euro sind viel Geld und so eine Investition sollte wohl überlegt sein. Aber gerade für die, die, wie ich, schon eine Menge ausprobiert haben, könnte es endlich die Erlösung sein. Die anderen Geräte kann man ja dann auch wieder verkaufen und sich so einen Teil des Geldes wieder einholen.

» Hier Babyliss Curl Secret Lockengerät versandkostenfrei bestellen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Nach oben scrollen